© Veronica van Groningen

THE NORWEGIAN WIND ENSEMBLE  | DET NORSKE BLÅSENSEMBLE

Das Norwegian Wind Ensemble wurde 1734 in Halden gegründet und ist somit das älteste Orchester Norwegens. Seine vierundzwanzig Mitglieder haben sich mit innovativen Aufführungen auf allen erdenklichen Gebieten der Musik einen Namen gemacht.

Durch die gezielte Kombination von modernen Holz- und historischen Blechblasinstrumenten entstand ein einzigartiges Klangbild für die Musik von Renaissance über Barock bis hin zur ersten Wiener Schule, welches beispielsweise in eine Produktion, von Händels Messias mit den BBC Singers floss.

Ein weiterer Schwerpunkt des Orchesters ist “Echtzeitmusik”: Gemeinschaftliche Improvisationen auf Basis klassischer Werke, die spontan und im Augenblick des Konzertes entstehen. Über zwanzig Konzerte hat das Ensemble, gemeinsam mit seinem Artist in Residence, Michael Wollny, und seinem Kurator, Geir Lysne, auf diese Weise in den letzten Jahren in Norwegen und Deutschland gegeben. Weitere Projekte entstanden in Zusammenarbeit mit Künstlern, wie Wenche Myhre, Tom Russel, Steffen Schorn, Dweezil Zappa und Maria Schneider.

Neben Früh- und Echtzeitmusik führt das Ensemble verschiedenste Produktionen von Weihnachtskonzerten über Frank Zappa bis hin zu Familienshows mit Kindern und Jugendlichen aus der Region Halden, durch.

www.dnbe.no

Schon gehört?